Schiffe bauen ist besser als Schiffe versenken
  Arbeitsblatt November 2017
 
 
In den Arbeitsblättern wird der Fortgang des Baus monatlich festgehalten. Nach  Monatsablauf wird dieses Arbeitsblatt an den zusammengefaßten Baubericht der Sunseeker Snapper angefügt.



02.11.2017
Nachdem ich die Scheibe für die Kinderyacht und die Beleuchtung für die Düsseldorf 4  repariert habe komme ich nun wieder zur Snapper. Heute wa mal wieder Fummelarbeit an der Reihe, 34 Scheibenhalterungen geschnitten und entgratet. 

Schneiden der Scheibenhalterungen


Kein Goldrausch in Brande Hörnerkirchen, nur geschnittene  Messingprofile



Wollte gerade auf die Terrasse zum schleifen gehen. Prompt fängt es an zu regnen. Also wieder Innenarbeiten suchen. HP Baubericht schreiben bietet sich an:-)))


11.11.2017
Karnevalsbeginn, die Zeit der Pappnasen. Nicht mein Ding, baue leiber an der Snapper weiter. Das Wetter ist bescheiden, nur Regen und Wind. Werde mich wohl darauf einstellen müssen nur noch Innenarbeiten zu machen. Es ist einfach zu kalt zum schleifen und lackieren geworden. Egal, es gibt genug zu tun. Habe mir den Aufbau vorgenommen und einer genaueren Begutachtung unterzogen. Dabei habe ich immer noch Stellen gefunden die nachgearbeitet werden mußten. Das ist nun erledigt und der Aufbau wartet auf den nächsten Schritt. Die Seitenwände müssen eingezogen werden.


Alles was rot gekennzeichnet ist mußte nachgearbeitet werden.

Beim auswiegen des Aufbaus habe ich festgestellt, das die Decksplatten des 1. und 2. Decks zu schwer sind. Aus stabilitätsgründen hatte ich 3mm Hart PVC verwendet. Nun verwende ich 0,5mm GFK. Allerdings muß neu beplankt werden. Holz habe ich noch genug aber nach der letzten Beplankungsaktion hat so ei Dussel alle Leisten ohne Kennzeichnung zusammen geschmissen.Wer das wohl war? Also 450 Leisten per Hand aussortiert. Drei Haufen mit unterschiedlichen Breiten waren das Ergebnis. Toll, die arbeit hätte man sich sparen können.

 
Drei Haufen Leisten 3, 4, und 5mm breit


12.11.2017
Der Sonntag war sehr ergiebig, die ersten 1135 Planken sind geschnitten. Hoffentlich reicht es. Verwendet habe ich 0,5mm starkes Buchenholz welches auf 30, 60 und 90mm abgelängt wurde. Die vierte Schachtel ist mit Abschintten gefüllt und wurden nicht mitgezählt:-)))


1135 Planken pur

Bevor ich die Planken geschnitten habe,  mußte ich noch die Kalfaterimmitation aufbringen. Dies wurde mit einem EDDING 500 wasserfest und permanent gemacht.

 Kalfaterimmitation mit Edding 500 schwarz

Zum schneiden der Planken  hat mir die Schneidemaschine in den vergangenen Jahren viel Freude bereitet. Zwischenzeitlich habe ich mit dem Teil über 12.000 Planken geschnitten. Natürlich nicht mit einer Klinge. Die ist immer nach ca 500 Planken auszuwechseln.
 
Die Schneidemaschine wartet auch Nachschub
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=