Schiffe bauen ist besser als Schiffe versenken
  Spanische Galleone
 

Counter
auf dieser Seite

Spanische Galleone

Nuestra Senora Conception

ein Bild

Geschichtlich gesehen war die spanische Galleone einer der berühmtesten Schiffstypen während des goldenen Alters der Segelschiffe. Die ersten Galleonen traten um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts in Erscheinung, und für fast hundert Jahre dienten diese beliebten Segelschiffe als Kriegs- sowie auch als Handelsschiffe. Die Galleone ist ein direkter Nachkomme der durch Ruder betriebenen Galeeren, die Rümpfe waren schlanker als die massigen, schwerfälligen Naos, und dennoch fassten ihre Laderäume große Warenmengen. Spanische Galleonen befuhren die Weltmeere und transportierten Juwelen, Gold, feine Stoffe und andere wertvolle Ware. Um Angriffe von Seeräubern abzuwehren, hatten die spanischen Schiffe ihren eigenen Schutz in Form von schweren Messingkanonen. Die berühmte spanische Armada von 1588 war aus über 70 bewaffneten Galeonen zusammengestellt. In einer der größten Seeschlachten der Geschichte, forderte die mächtige spanische Flotte die kleine Seemacht von Englands Königin Elizabeth heraus. König Philip II von Spanien plante seine mächtige Armada dazu zu benutzen, seine Armee über den Ärmelkanal zu transportieren, und die britische Insel zu erobern. Die Galleonen hatten einen tiefgehenden Einfluss auf die Schiffskonstrukteure der Welt. Ihre verbesserten Handhabungseigenschaften waren deutlich sichtbar, und ihre grundsätzlichen Linien wurden bald von fast allen europäischen Schiffsbauern übernommen. Die spanischen Galleonen waren farbenfroh angemalt und mit Wappenschildern dekoriert.

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=