Schiffe bauen ist besser als Schiffe versenken
  Bauzustand Oktober 2010
 
 
Hier geht es nun auch endlich weiter. Zwei Messen in Folge da kommt man nicht wirklich dazu am Schiff zu bauen. Ein paar Dinge stehen noch an um endlich das Thema PT 107 abzuschließen.

Das bereits fertig lackierte Unterteil für die 20mm Oerlicon mit der Einstiegsluke  ist nun auch bereits auf dem Achterdeck aufgebracht.




Nachdem ich die  Munitionskisten auf dem Lüfterdeck positoniert hatte habe ich die zwischenzeitlich in Wolfsburg hergestellten, bei mir lackierten und mit Holz versehene Lagerbretter in die Munitionskisten eingesetzt.





Auch das Schlauchboot und diverse Kleinteile wie z.B. Nebeltopf, Ruder Paddel etc.   sind lackiert und warten auf die weitere Verwendung.


Schlauchboot und diverse Kleinteile
 
 Bodo hat mal wieder den Brenner geschwungen und die Rohrgestänge für die beiden Türme und das Schaltgestänge für die Drosselklappen an den Auspufftöpfen gelötet.


Rohrgestänge für die beiden Türme


Schaltgestänge für die Drosselklappen

Der Mast ist auch fertig, wird aber erst zum Schluss zusammen mit den Geschützen montiert.

 Hauptmast fertig lackiert

 

26.10.2010
Durch die ganzen Veranstaltungen im Oktober bin ich kaum dazu gekommen, an der PT weiter zu arbeiten. Aber ein paar Dinge sind wieder geschehen. Ich mußte den Mast doch vor den Geschützen lackieren da die Kabelführung und die Befestigung vor der Montage der Lautsprecher durchgeführt werden mußte.


Der Mast steht und ist befestigt und verkabelt


Die Begrenzungsgitter an den Gefechtstürmen sind auch bereit angebracht


Der Aufbau nimmt Gestalt an.

Während unser Ausstellung in Itzehoe hat Dieter schon die Kennzahlen für mein Boot zurchtgeschnitten und als Folie hergestellt.
   
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=